The European Graduate School
EST. 1994

Arts, Health and Society Division

Navigation

Article

AHS Book Database 2010

And When We Speak

Poetry can cross boundaries of time, geographical distance, culture and history, and even question the perceived separation between the human and the more than human world. Here two poets from different parts of the world join together in a collaboration to offer the possibility that when we speak in a poetic way we can sometimes crack the categories, blur the boundaries of our ordinary thinking and find the place where we no longer know where skin ends and sky begins.

2010: Margo Fuchs Knill, Sally Atkins

Parkway Publishers, Inc.

ISBN: 978-1-59712-373-0

Paperback
English

Website

Ästhetik therapeutischer Beziehungen
Therapie als ästhetische Praxis

No description

2010: Peter Sinapius

Shaker

ISBN: 978-3-8322-9627-8

Paperback
German

Website

Die künstlerische Haltung - eine Hilfe bei der Leidensbewältigung
Expressive Arts Therapy und Poesietherapie innerhalb integraler Rehabilitation

In dieser Untersuchung geht es um das seelische Leiden des Menschen. Unter "seelischem Leid des Menschen" wird nicht eine Via Dolorosa verstanden, sondern einerseits das psychische Leiden von Personen, welches durch eine existentiell bedrohliche Erkrankung wie zum Beispiel Krebs ausgelöst werden kann. Anderseits zeigt sich beim Menschen das Phänomen, auch dann noch am Leben zu leiden, wenn alle Bedürfnisse der Person befriedigt scheinen. Auf dieses Leiden beziehen sich die Ausführungen aus spirituell philosophischer Sicht. Aus der Erforschung der Frage, inwiefern man das Leben selbst als einen künstlerischen Prozess begreifen kann, entwickelt Gudrun Gwisdek ihr Modell einer ?Künstlerischen Haltung?, das eine Hilfe bei der Leidens- Bewältigung sein kann, das Reifeprozesse in Gang setzt. Inwiefern eigenes künstlerisches Tun die Lebensqualität Krebsbetroffener nachhaltig verändert, wird von der Autorin am Beispiel von Poesie- und Bibliotherapie aufgezeigt und in den Antworten von Betroffenen eindrücklich sichtbar.

2010: Gudrun Gwisdek

VDM Verlag Dr. Müller

ISBN: 978-3-639-28640-3

Paperback
German

Website

Lösungskunst
Lehrbuch der kunst- und ressourcenorientierten Arbeit

Beratung, Therapie, Coaching kommen nicht ohne Sprache aus. Was ausschließlich sprachlich vermittelt wird, hat jedoch die Tendenz, Prozesshaftes, Sinnlich-Vitales und Komplexes zu reduzieren, zu verallgemeinern und festzuschreiben. Dies trifft auf künstlerisches Tun nicht zu – auch wenn es mit einfachsten Mitteln ausgeübt wird.
Das Autorenduo Herbert Eberhart und Paolo Knill hat über Jahrzehnte in Praxis und Ausbildung Erfahrungen mit dem Ineinandergreifen von Sprache und künstlerischem Tun gesammelt. Entstanden ist ein Arbeitsansatz auf systemtheoretischer Grundlage, der künstlerisches Tun als Dezentrierung vom Belastenden und Defizitären verbindet mit einer ressourcenorientierten Sprache und Haltung. Damit wird der Erkenntnis Rechnung getragen, dass produktive Neuausrichtung ein Zurücktreten und Loslassen voraussetzt.
Detaillierte Praxisbeispiele zeigen die Vielfalt konkreter Vorgehensweisen in verschiedenen Settings. Damit verbunden ist eine theoretische Aufarbeitung des Einsatzes von Sprache, Kunst und Spiel sowie die Darstellung der erkenntnistheoretischen und methodologischen Wurzeln. Es werden die Grenzen der Anwendbarkeit diskutiert wie auch die Frage der Vermittlung der notwendigen professionellen Kompetenzen.
»Damit ist das Buch gleichermaßen für Lehrende wie Lernende und für Theoretiker wie für Praktiker eine wertvolle Quelle zur weiteren Entwicklung und deren Reflexion« (Jürgen Kriz).

2010: Herbert Eberhart, Paolo J. Knill

Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 978-3-525-40159-0

Paperback, eBook
German

Website